Startseite

Ikea parodiert apples Produktvideos um Werbung für ihren Katalog 2015 zu machen – das Ergebnis ist fantastisch

Dmitirj Menchinskiy

joergen-eghammer-chief-design-gueru-ikea-katalog-2015-werbeagentur-design-kommunikation-werbung-webseite-app

Man sagt, Nachahmung ist die höchste Form der Schmeichelei, aber die neue IKEA-Kampagne präsentiert ihren neuen Katalog „Bookbook“ auf die gleiche Art und Weise wie es Apple mit ihren Geräten tut und verspottet die bekannten Werbespots von Apple.

Die Werbespots von Apple sind für schicke Nahaufnahmen, leere Hintergründe und kunstvolle Beschreibungen bekannt werden Mitarbeiter wie Jony Ive, Chefdesigner der Firma, und Craig Federighi, der Unternehmenschef und Software-Ingenieur, ins richtige Licht gesetzt.

Man sieht die Anspielung auf Apple sehr stark, vor allem wenn man die Aufmachung der beiden Videos vergleicht:

jony-ive-senior-vice-president-design-apple-werbeagentur-design-kommunikation-werbung-webseite-app

„Der IKEA Katalog 2015 ist voll aufgeladen, und der Akku ist ewig“, sagt Eghammer.

Eghammer weist auch auf die Katalog „taktile Touch-Technologie“ hin, eine Phrase, so überflüssig, dass, wenn sie vorher nicht wussten, dass es eine Parodie ist, sie spätestens es jetzt wissen.

Die 2.30 „Bookbook“ Werbung ist wirklich sehenswert und hat Niveau.

„Wenn Sie einen besonders inspirierend Artikel teilen möchten, können Sie ihn buchstäblich teilen“, sagt Eghammer.